Gute Nachricht für MLR- und lnnova² – Anleger

Viele Anleger der Fondsgesellschaften lnnova² oder MLR bzw. MLR2 sind verunsichert, ob Sie noch ausstehende Ratenzahlungen leisten oder eventuelle negative Kapitalkonten zum momentanen Zeitpunkt ausgleichen müssen. Mit entsprechenden Forderungsschreiben seitens der Fondsgesellschaften werden die Anleger vermehrt zu Zahlungen aufgefordert.

Die Rechtsprechung hierzu ist jedoch nicht einheitlich, wobei wohl das Oberlandesgericht München und das Oberlandesgericht Stuttgart eine solche Zahlungsverpflichtung durch die Anleger bestätigen. Der Widerstand hiergegen wächst allerdings massiv.

Die Oberlandesgerichte Zweibrücken, Koblenz und nun auch das Saarländische Oberlandesgericht haben aufgrund guter Argumentationen erhebliche Zweifel an der Erforderlichkeit der Einforderung von ausstehenden Ratenzahlungen sowie der Berechtigung des Abwicklers Robert Kramer zur Durchführung des Innenausgleichs unter den Gesellschaftern geäußert und die Klagen der Fondsgesellschaften abgewiesen.

Letztendlich wird der Bundesgerichtshof entscheiden müssen, ob die Anleger noch Gelder in Fondsgesellschaften stecken müssen, deren einziger Zweck seit 2011 die Abwicklung von sich selbst ist. Am Ende der Liquidation hat nämlich die Auskehr des Gesellschaftsvermögens an die Gesellschafter, also die Anleger zu erfolgen. Diese verstehen daher bereits seit Langem nicht mehr, warum dafür jedes Jahr teils sechsstellige Beträge seitens der Fondsgesellschaften ausgegeben werden und das vorhandene Vermögen der Anleger geschmälert wird und nun sogar noch weitere erhebliche Einzahlungen durch sie stattfinden sollen.

Da sich mit dem Saarländischen Oberlandesgericht ein weiteres Oberlandesgericht geweigert hat, dieses Gebaren zu unterstützen, bestehen berechtigte Hoffnungen für die Anleger, dass der Bundesgerichtshof diesem Vorgehen der Fondsgesellschaften einen Riegel vorschiebt.

Dies kann gegebenenfalls allerdings nur für die Anleger von Nutzen sein, die sich den nun erhobenen Forderungen der Fondsgesellschaften widersetzen und nicht zahlen.

Auch Sie wollen Ihre Kapitalanlage professionell durch BSZ® e.V. Anlegerschutzanwälte überprüfen lassen und sich auch auf den letzten Stand der Dinge bringen lassen?

Die BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte, Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht  und Fachanwälte für Steuerrecht, stehen für Ihre Fragen gerne jederzeit zur Verfügung.

Wenn es um die Verfolgung oder die Abwehr möglicher finanzieller Ansprüche aus einer Kapitalanlage geht,

ist qualifizierter Rechtsbeistand von entscheidender Bedeutung. Die BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte geben Ihnen eine erste ehrliche Einschätzung Ihrer Chancen, die Anlageverluste auszugleichen. Die Rechtsanwälte empfehlen betroffenen Anlegern daher, ihre Ansprüche, die sich sowohl aus einer fehlerhaften Anlageberatung, fehlerhaften Darstellungen im Emissionsprospekt oder aus vielen anderen Gründen ergeben können, von einer auf kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei prüfen zu lassen. Der BSZ e.V. empfiehlt geschädigten Kapitalanlegern sich immer einer Interessengemeinschaft anzuschließen. So ist gewährleistet, dass eine Vielzahl von Informationen zusammengetragen werden kann. Die Anlegerschutzanwälte welche mit einer solchen Interessengemeinschaft zusammenarbeiten können sich damit optimal für die Interessen der betroffenen Anleger einsetzen.

Für die Prüfung von Ansprüchen aus diesen Anlagen durch Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, gibt es die BSZ e.V. die Interessengemeinschaften. Es bestehen gute Gründe hier die Interessen zu bündeln und prüfen zu lassen und einer von Ihnen gewünschten BSZ Interessengemeinschaft beizutreten. Für die kostenlose Erstberatung durch mit dem BSZ e.V. verbundene Anlegerschutzanwälte vermittelt der BSZ e.V. seinen Fördermitgliedern bereits seit dem Jahr 1998 entsprechende Anwälte. Sie können gerne Fördermitglied des BSZ e.V. werden und sich kostenlos der BSZ e.V. Interessengemeinschaft MLR oder lnnova²  anschließen.

Ein Antrag zur Aufnahme in die BSZ e.V. Interessengemeinschaft MLR oder lnnova²   kann kostenlos und unverbindlich mittels Online-Kontaktformular, Mail, Fax oder auch per Briefpost bei dem BSZ e.V. angefordert werden

Direkter Link zum Kontaktformular:

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

drmorgst

Internet: http://www.fachanwalt-hotline.eu                     www.anwalts-toplisten.de

Wir bauen auf Ihre Unterstützung!

Der BSZ® e.V. ist zur Finanzierung seiner dem Anleger- und Verbraucherschutz dienenden Projekte und Aktivitäten auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Der BSZ®  e.V. finanziert seit 18 Jahren  seine Tätigkeit ohne öffentliche Mittel und nimmt keine Steuerprivilegien in Anspruch.  Eine finanzielle Zuwendung an den BSZ® e.V. ist die einfache und unbürokratische Form, sich gesellschaftlich zu engagieren, gibt Ihrem Engagement eine Stimme und trägt zur Finanzierung der BSZ e.V. Anleger- und  Verbraucherschutz Projekte bei.  Danke!

Für Ihre Zuwendung können Sie den „bitte zahlen Button“ verwenden. (PayPal oder alle gängigen Kreditkarten). Sie überweisen mit PayPal-Sicherheit & Datenschutz.

Rechtshinweis

Der BSZ® e.V. sorgt mit der Veröffentlichung und Verbreitung aktueller Anlegerschutz Nachrichten, die in der Regel von Rechtsanwälten verfasst werden, seit 1998 für aktiven Anlegerschutz. Der BSZ e.V. sammelt und veröffentlicht entsprechende Informationen die über das Internet jedermann kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtsberatung wird vom BSZ e.V. nicht durchgeführt. Fördermitglieder des BSZ e.V. können eine erste rechtliche Einschätzung kostenlos durch BSZ e.V. Vertragsanwälte vornehmen lassen.

Für Unternehmen die in unseren Berichten erwähnt werden und glauben, dass ein geschilderter Sachverhalt unrichtig sei, veröffentlichen wir gerne eine entsprechende Gegendarstellung. Damit wird gezeigt, dass hier aktiver Anlegerschutz betrieben wird.

“RECHT § BILLIG“ DER NEWSLETTER DES BSZ E.V. JETZT ABO FÜR DAS JAHR 2017 SICHERN.

Anmeldung zum Newsletter

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s