ICO der Envion AG: Insider berichten über Anordnung des Kantonsgerichts Zug über Liquidation der Envion.

ICO der Envion AG – Insider berichten der hier ausführenden BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei dass von Seiten des Kantonsgerichts in Zug nunmehr die Liquidation der Envion angeordnet wurde. Was bedeutet das für die Tokeninhaber?

In der letzten Woche konnte das Team der hier berichtenden BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei  mit verschiedenen Insidern in Sachen Envion sprechen. Von dort wurde u.a. mitgeteilt, dass das zuständige Kantonsgericht in Zug nunmehr die Liquidation der Envion AG angeordnet hat. Die Liquidation wurde nach Angaben der Informanten damit begründet, dass von Seiten der Envion AG innerhalb der vom Gericht gesetzten Frist keine Revisionsstelle benannt werden konnte und somit von Amts wegen die Liquidation einzuleiten gewesen sei. Wie nunmehr von Seiten der Trado GmbH in einer weiteren Pressemitteilung mitgeteilt wurde, soll die in der Schweiz vorgeschriebene Revisionsstelle auch während des ICO der Envion AG nicht bestanden haben worüber die Anleger nach den hier vorliegenden Informationen ebenfalls nicht informiert wurden.

Auch konnte nach Informationen der Tippgeber der operative Geschäftsbetrieb der Envion AG u.a. wegen dieser fehlenden Revisionsstelle nicht aufgenommen werden. Sollten sich diese Behauptungen bewahrheiten, wird weiter zu prüfen zu sein, inwiefern die hierfür handelnden Akteure für die dadurch entstandenen Schäden haftbar sind.

Der Beschluss des  Kantonsgerichts Zug soll bereits in der 48. KW 2018 veröffentlicht werden.

Für den Fall der Liquidation ist weiter fraglich, ob und in welchen Umfang die Anleger und Investoren des ICO sowie weitere Tokeninhaber an der Aufteilung des nach Berichten der Informanten offenbar noch bestehenden Vermögens auf Seiten der Envion AG in Höhe von mehreren Millionen USD / Euro partizipieren. Nach den Angaben im Prospekt der Envion AG ist eine Teilnahme der EVN-Tokeninhaber am Liquidationserlös ausgeschlossen. (Seite 9 des Prospekts, Ziffer V.)

Entscheidend wird nun sein, wie das Kantonsgericht die rechtliche Stellung der EVN-Tokeninhaber bewertet.

Den berichtenden Anwälten wurde weiter mitgeteilt, dass nunmehr auch der Schlussbericht der von Seiten der FINMA mit der Durchführung des Enforcement-Verfahrens beauftragten Rechtsanwälte vorliegt.

Es ist daher davon auszugehen, dass entsprechende Veröffentlichungen zum Liquidationsverfahren zeitnah ergehen.

Nach  entsprechenden Hinweisen soll es zudem mehrere Klageverfahren von Seiten der Envion AG gegen die Trado GmbH geben, in denen die Herausgabe von ETH und BTC aus dem ICO der Envion AG in Millionenhöhe geltend gemacht werden.

Der Geschäftsführer der Trado GmbH hat gegenüber der Presse bereits den Einbehalt diverser Einnahmen aus dem Envion ICO eingeräumt. Ob und wann diese bei der Trado befindlichen Einnahmen aus dem ICO an die Envion AG ausgekehrt und damit ebenfalls in die Liquidationsmasse fließen, bleibt abzuwarten.

Die hier berichtenden BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte stehen bereits mit Schweizer Rechtsanwälten in Kontakt, um die Interessen der Investoren auch im Rahmen des etwaigen Liquidationsverfahrens gewährleisten zu können.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das Kantonsgericht und der vom Gericht einzusetzende Liquidator zur Frage der Rechte der EVN Tokeninhaber im Rahmen der Liquidation äußern wird, da dies die erste Liquidation einer AG sein dürfte, deren Gläubiger in erster Linie Inhaber tokenisierter Rechte sind.

Die BSZ e.V. Interessengemeinschaft Envion ICO wird durch eine hochqualifizierte BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei betreut. Die Fachanwälte dieser Kanzleien verfügen in ihrem Fachgebiet über besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen. „Wir können damit allen betroffenen Anlegern eine qualifizierte Beratung durch Fachanwälte anbieten“, sagt Roosen. Es werden Anleger aus dem gesamten Bundesgebiet betreut.

Wenn Sie finanziell bei Envion engagiert sind, schließen Sie sich gerne der BSZ e.V. Interessengemeinschaft Envion an.

Auch Sie wollen Ihre rechtlichen und steuerrechtlichen Möglichkeiten professionell durch BSZ® e.V. Vertrauensanwälte überprüfen lassen und sich auch auf den letzten Stand der Dinge bringen lassen?

Für die kostenlose Erstberatung durch mit dem BSZ e.V. verbundene Vertrauensanwälte vermittelt der BSZ e.V. seinen Fördermitgliedern bereits seit dem Jahr 1998 entsprechende Anwälte.

Direkter Link zum Kontaktformular:

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

Telefax: 06071-9816829

E-Mail:  bsz-ev@t-online.de

Internet: http://www.fachanwalt-hotline.e

cllb

Rechtshinweis

Der BSZ® e.V. sorgt mit der Veröffentlichung und Verbreitung aktueller Anlegerschutz Nachrichten seit 1998 für aktiven Anlegerschutz. Der BSZ e.V. sammelt und veröffentlicht entsprechende Informationen, die über das Internet jedermann kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtsberatung wird vom BSZ e.V. nicht durchgeführt. Fördermitglieder des BSZ e.V. können eine erste rechtliche Einschätzung kostenlos durch BSZ e.V. Vertragsanwälte vornehmen lassen.

Für Unternehmen die in unseren Berichten erwähnt werden und glauben, dass ein geschilderter Sachverhalt unrichtig sei, veröffentlichen wir gerne eine entsprechende Gegendarstellung. Damit wird gezeigt, dass hier aktiver Anlegerschutz betrieben wird.

“RECHT § BILLIG“ DER NEWSLETTER DES BSZ E.V. JETZT ABO SICHERN.

Anmeldung zum Newsletter

 

Rechtsanwälte die sich in einem ausgesuchten kleinen Kreis spezialisierter Kollegen einem interessierten Publikum vorstellen möchten, können sich hier in die Anwaltssuche eintragen lassen und danach u.a. auch auf dieser Seite Beiträge kostenlos einstellen lassen. www.anwalts-toplisten.de

Dieser Text gibt den Beitrag vom 26.11.2018 wieder. Eventuelle spätere Veränderungen des Sachverhaltes sind nicht berücksichtigt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.